Abnehmen für Kinder

Fast jedes fünfte Kind hat Übergewicht, meistens durch falsche Ernährung und zu wenig Bewegung.

Das Frühstück besteht meistens aus angeblich gesundem Joghurt mit Früchten oder Cornflakes. Diese Lebensmittel enthalten allerdings viel Zucker und verursachen schon am frühen Morgen viele Kalorien.

Warum ist Abnehmen für Kinder schon in jungen Jahren nötig?

Abnehmen-fuer-Kinder in Abnehmen für Kinder

Wie kann es sein, dass Kinder schon zuviel Gewicht haben? Die Veranlagung zum Übergewicht kann durch Gene vererbt werden. Jedoch muss kein Kind übergewichtig werden oder bleiben. Die große Auswahl an Lebensmittel verführt fast jedes Kind zu übermäßigem Essen. Kaum ein Kind versteht, das zu viel Süßigkeiten und Übergewicht im Zusammenhang stehen und Kinder sind bei der Auswahl der leckeren Süßigkeiten kaum zu stoppen.

Kinder waren früher mehr in Bewegung. Da war schon der Weg zur Schule ein Killer überflüssiger Pfunde. Heute werden viele Kinder mit dem Auto gefahren.

Einen PC oder eine  Spielkonsole konnte man früher im Kinderzimmer auch noch nicht finden. Kinder waren damit beschäftigt, sich im Freien auszutoben und Spiele auszudenken. So war es in meiner Jugend. Heute ist der Fernseher und der PC aus dem Kinderzimmer nicht mehr wegzudenken.

Verbieten Sie Ihrem Kind nicht die Lieblingssendung im Fernsehen oder das Spiel am PC. Versuchen Sie die Bewegung und den Sport attraktiv zu machen und begeistern Sie Ihr Kind für einen Sportverein.

Damit das Abnehmen für Kinder erfolgreich umgesetzt werden kann, ist eine Umstellung der Ernährung sinnvoll.

Auch auf ein gemeinsames, regelmäßiges Essen sollten Sie achten.

Das Frühstück ist sehr wichtig um einen guten Start in den Tag zu bekommen. Mit Vollkornbrot, Käse, Quark und Müsli werden die Kinder satt und brauchen sich nicht am Kiosk Süßes zu kaufen. Damit der Heißhunger in der Schule gestillt werden kann, geben Sie klein geschnittenes Obst in die Brotdose.

Die Pause sollte für eine Zwischenmahlzeit genutzt werden. Mit Reiswaffeln oder Plätzchen aus Vollkorn oder  Vollkornbrot werden die Kleinen richtig schön satt. Das Mittagessen sollte aus Fleisch oder Fisch bestehen, mit Salat oder Gemüse, dazu Vollkornnudeln, Naturreis oder Kartoffeln. Damit wird dem Körper wichtiges Eiweiß zugeführt. Am Abend ein leichtes Essen. Vollkornbrot mit magerem Käse oder Wurst und zusätzlich Rohkost, das können Tomaten oder Gurken sein.

Natürlich sollen Sie dem Kind das Naschen nicht verbieten. Damit das nicht heimlich geschieht, geben Sie ihrem Kind Trockenfrüchte, Nüsse, Obst oder Reiswaffeln. Kinder müssen viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Süße Getränke sind tabu. Diese enthalten zu viel Zucker und machen Appetit auf mehr. Tee, Wasser oder verdünnte Fruchtsäfte sind perfekt. Durch die gesunde Ernährung wird das Abnehmen für Kinder leichter und es hilft ihnen fit und aktiv zu sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>