Abnehmen für Teenager

Jugendliche, die an Übergewicht leiden und selbst erkennen, das sie einige Kilos abnehmen müssen, erreichen dieses Ziel meistens sehr schnell und auch mit sichtbarem Erfolg.

Abnehmen-fuer-Teenager--200x300 in Abnehmen für Teenager

Allerdings sollten Jugendliche beim Abnehmen nicht hungern, weil sie sonst ihrer Gesundheit schaden können.

 

Da sie noch in der Wachstumsphase sind, sollen die Pfunde nicht durch striktes Hungern bekämpt werden, sondern durch eine vernünftige Ernährung.

Im Gegenteil, sie müssen essen, damit der Stoffwechsel in Gang gebracht und Energie gespeichert werden kann. Ebenso darf beim Abnehmen für Teenager keine Essstörungen oder eine Bulimie entstehen, das gerade würde dem Körper sehr schaden. In der Wachstumsphase benötigt der Körper die richtige und ausgewogene Menge an Mineralstoffe, Nährstoffe und Vitamine.

Beim Abnehmen für Teenager gelten andere Regeln als bei Erwachsenen.

Eine Diät für Teenager sollte nicht nur daraus bestehen, Kalorien zu zählen und jeden Tag auf die Waage zu steigen.  Das Abnehmen für Teenager kann mit einfachen Mitteln durchgeführt werden. Veränderungen im Alltag helfen und ein großer Verzicht ist auch nicht nötig.

Teenager, die ein paar Pfund zu viel auf die Waage bringen, können mit einigen Regeln schnell abnehmen.

Um einen guten Start in den Tag zu haben, sollte das Frühstück aus Kohlenhydrate und Milchprodukten zusammengesetzt werden.

Das Mittagessen sollte ebenfalls Proteine enthalten und viel Gemüse.

Beim Abendessen sollten Lebensmittel mit  Kohlenhydrate etwas vorsichtiger gegessen werden. Die Zwischenmahlzeiten sollten aus Gemüse, Obst und Milchprodukten bestehen.

Süße Getränke, wie Cola oder Limonade, einfach in Grenzen gehalten, ebenso die Süßigkeiten. Der Döner oder das Essen aus der Imbissstube ist nicht für immer verboten, sollte allerdings  vorerst gemieden werden.

Jugendliche können ihr Verhalten gut steuern und mit einigen Tipps besteht die Möglichkeit, das Übergewicht zu reduzieren.

Flüssigkeit ist in der Abnehmphase sehr wichtig. Dafür bieten sich Kräutertee, ungesüßte Getränke und reichlich Mineralwasser an. Das geliebte Glas Cola muss jetzt nicht in der Versenkung verschwinden, jedoch eingeschränkt werden. Um das Abnehmen zu unterstützen, ist Bewegung sehr wichtig. Tabellen mit Kalorien oder einen Wochenplan benötigen Teenager nicht.

Das  Abnehmen für Teenager kann mit viel Sport und Bewegung unterstützt werden. Mit Gleichaltrigen kann man beim Sport sehr viel Spaß haben und die Pfunde purzeln ohne dass man darüber nachdenkt.

Gerade das  Fahrrad fahren, Inliner fahren, Volleyball spielen oder mit vielen anderen Sportarten wird die Fettverbrennung  in Schwung gebracht und die ersten Pfunde werden nach kurzer Zeit verschwunden sein.

Abnehmen sollte gerade Teenagern Spaß machen. Belohnen Sie Ihren Sprössling für das Durchhalten mit einer Überraschung und motivieren Sie Ihr Kind weiterzumachen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>