Abnehmen mit Kind

Trennkostprogramm hilft beim Abnehmen mit Kind

Sie fühlen sich zu dick, haben ein paar Pfunde zu viel auf den Hüften und möchten abnehmen? Dann ist das Trennkostprogramm das perfekte Mittel dazu, denn diese Ernährungsform ist für die gesamte Familie geeignet. Auch das Abnehmen mit Kind klappt mit der Trennkost besonders gut. Denn Kinder essen gern „getrennt“, das heißt beispielsweise zuerst die Wurst und dann das Brot.

Das Trennen der Lebensmittel – ein Urbedürfnis der Menschen?

Man könnte meinen, dass das Trennen von Lebensmitteln ein Urbedürfnis der Menschheit ist. Unsere Kinder können das noch ganz nach ihren Wünschen ausleben.

Nicht nur viele Erwachsenen sind zu dick, sondern auch viele Kinder haben bereits in jungen Jahren Übergewicht. Eine Studie hat bewiesen, dass bereits 25% der deutschen Kinder und Jugendlichen an Übergewicht leiden. Die Gründe dafür sind falsche Ernährung und zu wenig Bewegung. Wer bereits als Kind übergewichtig ist, der ist es meist auch als Erwachsener. Wenn Sie als Mutter Ihrer Familie etwas Gutes tun wollen und sie gesund ernähren möchten, dann ist Trennkost eine Alternative, die zum Wohlfühlgewicht führt.

Abnehmen-mit-Kind1 in Abnehmen mit KindDoch nicht nur für Übergewichtige ist Trennkost geeignet, sondern auch für diejenigen, die Normalgewichtig sind. Denn mit der Trennkost führen Sie dem Körper die wichtigen Nährstoffe zu und das mit vollwertigen und naturbelassenen Lebensmitteln. Wichtig ist, dass Sie darauf achten, dass sich die Familie nicht nur ausschließlich von proteinhaltigen Nahrungsmitteln ernährt, weil meist lieber das Schnitzel als die Kartoffel gegessen wird. Wahre Powerpakete in der Trennkost sind die Vollkornprodukte aufgrund ihrer Ballaststoffe. Zudem sättigen sie sehr gut und das, ohne den Körper zu belasten. Durch die Aufnahme von Vollkornprodukten steigt der Blutzuckerspiegel nur sehr langsam an und so kann die volle Konzentration gehalten werden.

Die Umstellung von der Normal- auf die Trennkost

Wenn Sie die Ernährung ihrer Familie auf die Trennkost umstellen wollen, dann sollten Sie auf jeden Fall auf Ihre Kinder Rücksicht nehmen. Zwar sind Kinder neugierig und probieren gern etwas Neues aus, aber dennoch halten sie auch gern an ihren Essgewohnheiten fest. Daher sollte man, wenn man mit Kindern abnehmen will, ihnen das Essen nicht einfach „vorsetzen“. Reden Sie mit Ihrem Kind über eine Ernährungsumstellung und beziehen Sie es voll mit ein. Denn so entwickeln sie eine gesunde Neugierde auf das neue Essen. Es macht ihnen Spaß, wenn sie beispielsweise die Zutaten der einzelnen Gruppen kombinieren dürfen oder bei der Zubereitung behilflich sein können. So lernen Kinder bereits sehr früh, wie man sich gesund ernährt.

Wenn Sie abnehmen wollen, aber ihre Familie nicht von der Trennkost überzeugen können, dann müssen Sie nicht doppelt kochen, sondern Sie kombinieren einfach nur die Lebensmittel aus den nicht erlaubten Gruppen miteinander

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>