Abnehmen und arbeiten – geht das?

Die einfache Antwort auf diese Frage lautet: ja.

Wer sich die nötige Zeit einräumt, kann auch während des normalen Arbeitsalltags sein Gewicht reduzieren. Natürlich bedarf es für dieses Vorhaben guter Vorbereitung und sicher auch eines langen Atems. Aber wer sich nicht Hals über Kopf in eine radikale Diät stürzt hat, gute Aussichten auf dauerhaften Erfolg. Die Gewichtsreduktion für Berufstätige sollte in jedem Fall unter fachkundiger Aufsicht erfolgen. Mittlerweile gibt es einen ganzen Markt, der sich mit diesem Thema beschäftigt. Das reicht von speziellen Sportprogrammen in Fitnessstudios bis hin zu fertig zubereiteten Lebensmitteln mit reduzierter Kalorienmenge.

Welcher Weg für den einzelnen der richtige ist, muss ganz individuell geklärt werden. Wichtig ist auf jeden Fall eine ausgewogene, gesunde Ernährung und ein dem jeweiligen Fitnessgrad angepasstes Training. Beides muss sich harmonisch in den Tagesablauf einfügen. Denn was zu zusätzlichem Druck führt, ist mit Sicherheit zum Scheitern verurteilt.
Wer sich zur Gewichtsreduktion für Berufstätige entschlossen hat, sollte versuchen Gleichgesinnte zu finden. Denn in einer Gruppe macht es doppelt Freude, wenn man die Pfunde purzeln sieht. Das machen sich auch besondere Abnehmclubs zunutze. Gemeinsam werden Pläne geschmiedet, Unternehmungen geplant und das Gewicht beobachtet.

Allerdings sollte man darauf achten, dass die Gruppe nicht zur unangenehmen Kontrollinstanz wird, weil auch bei einer Gewichtsreduktion für den Erfolg der Spaß ganz besonders wichtig ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>