Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und für die Nutzung des Onlineangebotes. Entgegenstehende allgemeine Geschäftsbedingungen werden nur dann Vertragsinhalt, wenn diese von uns schriftlich anerkannt werden. Im Falle eines Anerkenntnisses beschränkt sich dieses auf das jeweilige Geschäft.

 

§ 2 Vertragsschluss, Beginn der Mitgliedschaft und Leistungsgegenstand

Der Vertragsschluss findet über unsere Handelssoftware auf unserer Domain statt. Die Anmeldung als Mitglied erfolgt über ein Onlineformular. Die Anmeldung wird unsererseits unter Überlassung der allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail bestätigt, mit der auch Benutzername und Passwort für den Zugang des neuen Mitglieds übersandt werden. Der Vertrag kommt mit Zugang dieser Bestätigungs-E-Mail zustande und beginnt mit dem Tag der Übermittlung der Zugangsdaten und der Zugangsmöglichkeiten zum Mitgliederbereich.

Die im Mitgliederbereich zur Verfügung gestellten Inhalte sind nur digital zu beziehen, d.h. online Verfügbar, ohne Downloadmöglichkeit der Videos.

 

§ 3 Preise und Fälligkeit des Mitgliedsbeitrages

Als Mitgliedsbeiträge gelten die jeweils zum Anmeldezeitpunkt gültigen Preise inklusive der jeweils gesetzlich gültigen Umsatzsteuer als vereinbart.

Der erste Mitgliedsbeitrag ist sofort nach Vertragsschluss zur Zahlung fällig. Die weiteren monatlichen Mitgliedsbeiträge sind jeweils an dem Tag im Monat zur Zahlung fällig, an dem der Vertrag geschlossen wurde. Bei einem Vertragsabschluss am 18. eines Monates sind die weiteren Beiträge somit ebenfalls jeweils zum 18. des Monates zur Zahlung fällig.

Gerät das Mitglied mit der Bezahlung des Beitrages in Verzug, sind wir berechtigt, Mahngebühren in Höhe von pauschal € 5,00 pro Mahnung zu verlangen. Entstehende Kosten aufgrund Rücklastschriften werden auf Nachweis in Rechnung gestellt.

 

§ 4 Vertragsschluss beim Erwerb von Sachen und Leistungsgegenstand

Der Vertragsschluss findet über unsere Handelssoftware auf unserer Domain statt. Dort werden verschiedene Artikel und Leistungen als Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes (invitatio ad offerendum) dargestellt. Durch Auswahl eines Artikels fügen Sie diese Ihrem virtuellen Warenkorb zu. Um auf den virtuellen Warenkorb zugreifen zu können, müssen Sie sich als Neukunde zunächst registrieren lassen oder als Bestandskunde einloggen. Anschließend können Sie in dem angezeigten Warenkorb die Eigenschaften des Artikels (Anzahl etc.) beeinflussen. Zudem werden die jeweiligen Preise und Versandkosten angezeigt. Sodann bestätigen Sie die angezeigten Attribute und geben mit Bestätigung der Bestellung ein Angebot ab. Nach Eingang in unserem System erhalten Sie eine E-Mail mit einer Auftragsbestätigung, den für die weitere Bearbeitung notwendigen Daten und Handlungsanweisungen und den gebotenen Verbraucherinformationen. Durch diese Bestätigungs- E-Mail einschließlich dieser AGB kommt der Vertrag zustande.

Beim Erwerb von ebooks wird lediglich der Textinhalt in maschinenlesbarer Form geschuldet, jedoch keine Ausdrucke oder anderen körperlichen Gegenstände. Das Standard- Format ist pdf. Der zum Lesen erforderliche Acrobat Reader kann kostenlos im Internet bezogen werden.

 

§ 5 Preise und Fälligkeit beim Erwerb von Sachen

 

1.

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Alle Preise enthalten die gesetzlich gültige Umsatzsteuer.

Der Kaufpreis ist sofort nach Vertragsabschluss zur Zahlung fällig.

 

2.

Die zusätzlich zu bezahlenden Liefer- und Versandkosten werden jeweils vor Vertragsabschluss im virtuellen Warenkorb angezeigt.

 

3.

Dem Kunden entstehen bei Bestellung durch Nutzung der Fernkommunikationsmittel keine über die üblichen Grundtarife hinausgehenden Kosten.

 

§ 6 Zahlungsmöglichkeiten und Rechnung

Die vereinbarten Preise werden grundsätzlich per PayPal, PayOS oder Sofortüberweisung.de bezahlt.

Sofern beim Erwerb von Einmalprodukten eine Ratenzahlung ermöglicht wird, kann der Kaufpreis in maximal 4 Raten bezahlt werden. Eine Ratenzahlung wird grundsätzlich nur angeboten, wenn eine Einziehungsermächtigung über ein Bankkonto über eine deutsche Bankverbindung erteilt wird.

Die entsprechende Rechnung wird im Kundenkonto „Meine Rechnungen“ zur Verfügung gestellt.

 

§ 7 Widerrufsrecht

Der Verbraucher hat das Recht, seine auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung innerhalb von zwei Wochen zu widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten. Bei der Überlassung einer Sache vor Ablauf der Frist kann der Widerruf auch durch Rücksendung der Ware gegenüber dem Verkäufer erklärt werden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

Der Verbraucher ist bei Ausübung des Widerrufsrechts zur Rücksendung verpflichtet, wenn die Ware auf dem Postweg versandt werden kann. Die Kosten der Rücksendung trägt bei Ausübung des Widerrufsrechts bei einem Bestellwert bis zu € 40,00 der Verbraucher, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten Ware. Bei einem Bestellwert über € 40,00 hat der Verbraucher die Kosten der Rücksendung nicht zu tragen, es sei denn die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung wurden noch nicht erbracht.

Der Verbraucher hat Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung zu leisten, wenn diese nicht ausschließlich auf die Prüfung der bestellten Ware zurückzuführen ist. Im Übrigen kann die Wertersatzpflicht vermieden werden, indem die Sache nicht wie das Eigentum des Verbrauchers in Gebrauch genommen und alles unterlassen wird, was den Wert beeinträchtigt.

Wenn ein Unternehmern im Sinne des § 14 BGB und bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit handelt, besteht kein Widerrufsrecht.

 

Beginn der Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger, nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB i.V.m. Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Haider Marketing

Shoabur Haider

Mühlendamm 1

24113 Kiel

Deutschland

E-Mail Adresse: support@abnehm-tipps24.de

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertragliche Zahlungsverpflichtung für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertragliche vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

 

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 8 Kündigung bei Mitgliedschaften

Die Mitgliedschaft kann grundsätzlich ohne Angabe von Gründen schriftlich (per Post, per Fax, per Email) zu demjenigen Tag des Monats gekündigt werden, der dem Tag des Vertragsschlusses entspricht. Wurde der Vertrag am 18. eines Monats geschlossen, ist eine Kündigung zum 18. jedes beliebigen Monats möglich.

Bei der Nutzung von PayPal zur Zahlung des Mitgliedsbeitrages ist eine Kündigung auch dadurch möglich, dass die Zahlungen eingestellt werden. Ihr Account wird dann automatisch geschlossen.

Bei der Nutzung von PayOS kann die Kündigung auch durch Kündigung des Abonnements bei PayOS erfolgen. Die Kündigung wird auch in diesem Fall zum Tag des Monats, der dem Tag des Vertragsschlusses entspricht, wirksam.

 

§ 9 Eigentumsvorbehalt bei der Lieferung von Sachen

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur völligen Bezahlung des Kaufpreises vor.

 

§ 10 Schutzrechte

Jedes Mitglied hat das Recht, die im Rahmen der Mitgliedschaft angebotenen Inhalte für seine persönlichen Zwecke zu verwenden, für sich auszudrucken sowie den Mitgliederbereich für die Dauer der Mitgliedschaft zu nutzen. Das Mitglied darf keine Kopien der Unterlagen – sei es entgeltlich oder unentgeltlich – an Dritte weitergeben, vermieten oder verleihen. Die bereitgestellten Inhalte auf unserer Domain sind durch die Autoren und / oder Lizenzgeber urheberrechtlich geschützt. Alle dadurch begründeten Rechte bleiben den Urhebern und /oder Lizenzinhabern vorbehalten. Die Mitglieder von unserem Projekt erhalten keinerlei Eigentum oder Verwertungsrechte an dem bereitgestellten Inhalten oder Programmen.

 

§ 11 Haftung

Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.

Wir haften nicht bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten.

Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz, bei Körper- und Gesundheitsschäden, bei Verlust des Lebens oder bei zugesicherten Eigenschaften.

Soweit Schadenersatzansprüche uns gegenüber ausgeschlossen oder eingeschränkt sind, gilt dies auch für die Haftung unserer Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

 

§ 12 30 Tage-Geld-zurück-Garantie bei paketversandfähigen Sachen

Sollten beim Kauf von paketversandfähigen Sachen Ihre Erwartungen nicht erfüllt werden, gewähren wir Ihnen – bei Verbrauchern zusätzlich zum gesetzlichen Widerrufsrecht gem. §7 – eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Sie können die paketversandfähige Sache in der Originalverpackung unter Angabe Ihrer Bankverbindung innerhalb von 30 Tagen nach Vertragsschluss zurückschicken an:

 

Haider Marketing

Shoabur Haider

Mühlendamm 1

24113 Kiel

Deutschland

 

 

Für die Berechnung der Frist gilt das Datum des Poststempels. Sie erhalten dann den Kaufpreis innerhalb von 4-6 Wochen zurückerstattet.

Die Kosten für die Rücksendung sind von Ihnen zu tragen. Soweit bei Verbrauchern die Rücksendung innerhalb von 14- Tagen nach Vertragsschluss und Eingang der Ware beim Verbraucher erfolgt, wird von einer Geltendmachung des Widerrufsrechtes gem. § 7 ausgegangen und es gilt die in § 7 getroffene Kostenregelung für die Rücksendung.

 

§ 13 Mitgliederpflichten – auch beim Partnerprogramm und bei Benutzung der Foren

Das Mitglied wird sein Passwort und den Nutzernamen vertraulich halten. Ungewollte Aktivitäten über seine Zugangsberechtigung (Passwort, Nutzername) muss das Mitglied selbst verantworten.

Das Mitglied verpflichtet sich Rechte Dritter, insbesondere Schutzrechte wie Urheber- und Markenrechte zu respektieren, nicht gegen strafrechtliche Vorschriften zu verstoßen und jede Form von Schmähkritik, Beleidigung, Verleumdung oder andere rechtswidrige Aktivitäten zu unterlassen. Bei einem Verstoß hiergegen sind wir berechtigt, sämtliche Vertragsbeziehungen fristlos zu kündigen.

Die Nutzung der Foren zu Vertriebsaktivitäten, die nicht im Interesse von uns steht, ist verboten.

 

§ 14 Partnerprogramme

Wir bieten die Möglichkeit, sich Provisionsansprüche durch Unterstützung beim Verkauf und Vertrieb verschiedener Produkte zu verdienen.

Hierfür gelten die nachfolgenden besonderen Bedingungen:

 

1.

Mit der Anmeldung zum Partnerprogramm akzeptiert das Mitglied diese allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich und erhält umfangreiche Werbemittel zum Bewerben des Partnerprogrammes. Die Anmeldung zum Partnerprogramm kann auch unabhängig von einer Mitgliedschaft oder einem Kauf erfolgen.

 

2.

Wenn der Partner ein Mitglied für uns wirbt und dieses Mitglied die regulären Monatsrate bezahlt, erhält der Partner jeweils die im Partnerprogramm zugewiesenen Beträge, solange der von ihm geworbene Kunde Mitglied bleibt und den Mitgliedsbeitrag bezahlt. Ein Provisionsanspruch für den verbilligten Mitgliedsbeitrag des ersten Monates besteht nicht.

 

3.

Kauft jemand Waren über eine vom Partner betriebene Website, erhält der Partner eine Verkaufsprovision. Die Verkaufsprovision beträgt für Verbraucher den im Partnerprogramm angegebenen Betrag. Umsatzsteuerpflichtige Unternehmer erhalten den Provisionsbetrag zzgl. Umsatzsteuer als Provision.

 

4.

Es ist dem Partner nicht gestattet, über den eigenen Partnerlink (Affiliate-Link) Einkäufe zu tätigen oder anderweitig Provisionen für eigene Käufe oder Mitgliedschaften zu generieren. So entstandene Provisionen werden nicht angerechnet.

 

5.

Der Partner erhält jeweils zum Monatsende eine Abrechnung. Die Auszahlung der Provision erfolgt im Folgemonat auf ein von ihm zu benennendes PayPal-Konto.

 

6.

Wir versuchen nach bestem Wissen und Gewissen, unsere Webseite rund um die Uhr verfügbar zu halten. Sollte es trotzdem zu Ausfällen oder Downtimes kommen, sind wir für eventuelle Schäden oder Verdienstausfälle nicht haftbar.

 

7.

Der Partner hält uns von allen Ansprüchen Dritter frei, die der Partner im Rahmen seiner eigenverantwortlichen Tätigkeit verursacht und zu vertreten hat.

 

8.

Der Partner hat die geltenden Rechtsnormen einzuhalten. Er verpflichtet sich  insbesondere die Datenschutzansprüche, die Urheberrechte der im Rahmen dieses Vertrages ihm bekanntgewordenen Personen und Werke zu schützen und zu respektieren sowie Verstöße gegen das UWG zu unterlassen. Bei Verstößen hiergegen sind wir berechtigt, sämtliche Vertragsbeziehungen mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

 

Bei derartigen Verstößen besteht kein Provisionsanspruch des Partners.

 

§ 15 Datenschutz und Auskunftsrecht

1.

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland.

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann und nur in dem Umfang erhoben, wie sie Sie uns mit Ihrer Kenntnis selbst zur Verfügung stellen. Insbesondere erfolgt eine Nutzung dieser personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung / Marktforschung sowie zur Gestaltung und Nutzung unsere Dienste nur, wenn Sie uns ausdrücklich hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben.

Eine Angabe der Verarbeitungszwecke erfolgt an den entsprechenden Stellen unserer Website und unterliegt keiner nachträglichen Änderung.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre Einwilligung nur dann, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind.

 

2.

Sie haben das Recht jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten, einschließlich Herkunft und Empfänger Ihrer Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Ihre Anfrage richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an folgende Adresse:

 

Haider Marketing

Shoabur Haider

Mühlendamm 1

24113 Kiel

Deutschland

E-Mail Adresse: support@abnehm-tipps24.de

 

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte auf unseren Servern und umfasst nicht die auf unserer Seite verlinkten Webseiten.

 

§ 16 Verwendung von Cookies

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler, effektiver sowie sicherer zu machen, verwenden wir sog. „Cookies“. Cookies versetzen uns zudem in die Lage, die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server auf Ihr Computersystem überspielt werden, wobei es sich dabei meist um so genannte “Session –Cookies ” handelt. „Session-Cookies“ zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihr Computersystem bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

 

§ 17 Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter (externe Links). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Ferner wird die Verknüpfung mit externen Links regelmäßig überprüft. Sollten Ihnen Rechtsverstöße bekannt werden, bitten wir darum, uns unverzüglich zu informieren. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden wir diese externen Links unverzüglich löschen.

 

§ 18 Einsatz von Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die so erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google nutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung dieser Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Dazu müssen Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Unsere Kontaktadresse für den Widerspruch finden Sie in unserem Impressum. Alternativ können Sie das Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verwenden, sofern es für Ihren Browser verfügbar ist.

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Webseite Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIP()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

 

§ 19 Verwendung von Facebook.Plugins

Wir haben in unsere Internetpräsenz sogenannte Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com (nachfolgend „Facebook“) integriert. Facebook ist ein Unternehmen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.

Bei jedem Aufruf einer Webseite unserer Internetpräsenz, die mit einem solchen Plugin versehen ist, veranlasst das Plugin, dass der von Ihnen verwendete Browser die optische Darstellung des Plugins vom Facebook-Server lädt und darstellt. Dabei wird dem Facebook-Server mitgeteilt, welche bestimmte Webseite unserer Internetpräsenz Sie gerade besuchen.

Wenn Sie Mitglied bei Facebook und während des Besuchs unserer Internetpräsenz bei Facebook eingeloggt sind, erkennt Facebook durch die von dem Plugin gesendete Information, welche bestimmte Webseite unserer Internetpräsenz Sie gerade besuchen und weist dies Ihrem persönlichen Benutzerkonto auf Facebook zu. Betätigen Sie nun eines der Plugins, beispielsweise durch Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons oder durch die Abgabe eines Kommentares, wird dies an Ihr persönliches Benutzerkonto auf Facebook gesendet und dort gespeichert. Zudem wird die Information, dass Sie unsere Internetpräsenz besucht haben, an Facebook übermittelt, unabhängig davon, ob Sie eines der Plugins betätigen oder nicht.

Um das Übermitteln und Speichern von Daten über Sie und Ihr Surfverhalten durch Facebook zu verhindern, müssen Sie sich bei Facebook ausloggen, bevor Sie unsere Internetpräsenz besuchen. In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung von Daten durch Facebook, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

 

§ 20 Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

1.

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Ansprüche zwischen uns und Unternehmen im Sinne des § 14 BGB ist der Sitz unseres Unternehmens.

 

2.

Auf das zwischen uns und dem Kunden bestehende Rechtsverhältnis findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung der Vorschriften über den Internationalen Warenkauf und des deutschen internationalen Privatrechtes wird ausdrücklich ausgeschlossen.

 

§ 21 Salvatorische Klausel

Sollten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wir hiermit die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.