Den Jo Jo Effekt besiegen

Was verursacht den Jo Jo Effekt und wie kann man ihn vermeiden?

Wie kann man den Jo Jo Effekt besiegen?

Bauchansatz, Doppelkinn, volle Oberschenkel und ein dicker Po, das sind nicht nur die Problemzonen bei der Frau, sondern auch beim Mann.

Auch wenn Sie schon einiges versucht haben, wie zum Beispiel, FDH, Trennkost und andere Diäten und Sie damit auch Erfolg verbuchen konnten, sind die Pfunde meistens nach einiger Zeit wieder auf der Hüfte. Genau darüber klagen die meisten Übergewichtigen. Dabei haben sie es selbst in der Hand. Die Kilos kommen ja nicht von alleine wieder auf die Hüften. Lassen Sie es nicht wieder so weit kommen!

Wie ist es möglich dauerhaft schlank zu bleiben?

Den-JoJo-Effekt-besiegen in Den Jo Jo Effekt besiegenNach einer erfolgreichen Diät, können Sie durchaus Ihr Gewicht halten. Achten Sie weiterhin auf Kalorien und nehmen Sie nicht mehr Nahrung zu sich, als der Körper verbrennen kann.

Essen Sie auch nach einer erfolgreichen Gewichtsreduzierung viel Obst und Gemüse statt Kalorienbomben wie z. B. Sahnekuchen. Wenn es denn wirklich mal ein Stück Kuchen sein muss, dann wählen Sie gezielt und verzichten Sie dann abends auf eine große Mahlzeit.

Auch Äpfel und Gurken eignen sich besonders, weil sie die Muskelbewegung im Magen-Darm Trakt in Schwung bringen.

Viel trinken ist angesagt

1,5 bis 2 Liter Wasser sollten am Tag mindestens getrunken werden, am besten noch mehr. Das bewirkt, dass das Blut flüssiger wird und der Transport der Nährstoffe beschleunigt wird. Sollte Wasser auf die Dauer zu langweilig sein, ist es überhaupt kein Problem, Zusätze wie Zitronensaft, Ingwer oder Brennnesseltee dazuzugeben.
Der menschliche Körper muss sich anstrengen, um Eiweiße verwerten zu können. Normalerweise sollte der Mensch 1,5 Eiweiß pro Kilo Körpergewicht bekommen. Eiweiße sind in vielen Produkten enthalten, wie z. B. in Vollkornbrot, Gouda, Joghurt, Sojamilch, Hüttenkäse und vieles mehr.

Wer dauerhaft abnehmen will, muss einfach weniger Kalorien zu sich nehmen als der Körper verbraucht. Je weniger Nahrung unser Körper bekommt, desto mehr greift er auf die Fettreserven zurück und das führt auch dazu, dass Sie abnehmen werden.

Um die verlorenen Pfunde vom Abnehmen ohne Jo Jo Effekt beizubehalten, sollten Sie nach einer erfolgreichen Diät nicht in Ihr altes Verhaltensmuster zurückfallen.
Zu einer dauerhaften Gewichtsabnahme gehört natürlich auch der Sport. Laufen, Radfahren und auch Schwimmen ist für den Anfang gar nicht schlecht.  Es braucht nicht unbedingt ein Fitness Studio zu sein, Sie können auch Zuhause Sport betreiben.

Also immer schön in Bewegung bleiben und die Nahrung überdenken, dann können Sie ganz einfach den Jo Jo Effekt besiegen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>