An den Oberschenkeln abnehmen

Die Oberschenkel gehören bei vielen Frauen zu den am meist verbreitetesten Problemzonen. Ob in Leggings, Skinny Jeans oder unter einem kurzen Rock; füllige Oberschenkel lassen sich in der Alltagsmode meist schlecht kaschieren, umso größer ist der Wille, sich den Wunsch nach wohlgeformten Oberschenkeln zu erfüllen.
Dies ist mit den richtigen Tipps und Übungen auch durchaus umzusetzen.

Gezielt an den Oberschenkeln abnehmen

Abnehmen-mit-akkupunktur in An den Oberschenkeln abnehmenManchmal sind es tatsächlich nur die Oberschenkel, die unglaublich stören und denen man nun gezielt an den “Kragen” geht.

Da heißt es, entsprechendes Muskelgewebe aufzubauen, damit der Umfang der Oberschenkel geschmälert und das Fett verbrannt wird.

Um Sport werden Sie also in keinem Fall herumkommen.

Dafür können Sie jedoch auch wirklich effektiv den Fettpölsterchen an den Oberschenkeln zu Leibe rücken. Bei einer Diät allein wissen Sie nicht, an welcher Stelle der Körper zuerst anfängt Fett abzubauen.

Sie können Sie sich in einem Fitnessstudio anmelden und sich von einem Trainer einen Trainingsplan erstellen lassen. Dieser wird auf Ihre Bedürfnisse individuell abgestimmt sein. Jedoch lässt sich auch Zuhause bereits ein Erfolg erzielen.

Lehnen Sie sich an die Wand. Rutschen Sie nun mit Ihrem Rücken die Wand so weit hinunter, bis Sie eine Position erreicht haben, als würden Sie auf einem Stuhl sitzen. Beine sind geschlossen, Rücken ist gerade. Halten Sie diese Position nun so lange wie möglich. Sie werden die Spannung in den Oberschenkeln deutlich spüren.

Kleine Übungen, große Wirkung

Versuchen Sie es auch mit dem Ausfallschritt. Dazu wird ein großer Schritt nach vorn gemacht. Das zweite Bein zieht jedoch nicht nach, sondern bleibt hinten. Gehen Sie nun mit dem vorderen Bein in die Knie und halten Sie das hintere Bein lang gestreckt. Nun heben Sie das hintere Bein leicht an, so dass die Zehenspitzen etwas über dem Boden schweben. Diese Position etwa 15 Sekunden halten und mit beiden Beinen abwechselnd wiederholen.
Nun legen Sie sich auf den Rücken und winkeln beide Beine ab, sodass sie nebeneinander stehen. Ihre Arme befinden sich neben Ihrem Oberkörper, die Handflächen liegen nach unten. Nun drücken Sie sich mit den Füßen ab und heben Ihren Körper an. Die Füße bleiben dabei stehen, die Hände liegen neben dem Körper und auch der Kopf bleibt auf dem Boden. Den Po spannen Sie während der Hebung an. Halten Sie die Position eine Weile so, während Sie von den Knien bis zum Kopf eine gerade Linie bilden. Danach absenken und wiederholen.

Gut sind etwa 3 Sätze, die jeweils aus maximal 10 Wiederholungen bestehen.

Mit diesen effektiven Übungen können Sie Ihr Ziel an den Oberschenkeln abnehmen bestimmt besser erreichen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>