Ernährungs- Umstellung und Diät trotz beruflich hoher Auslastung.

Für Menschen, die beruflich großem Stress ausgesetzt sind, ist Abnehmen oft nicht so einfach. Berufliche Zwänge machen oft regelmäßige Mahlzeiten schwierig. Ebenso sind Essen in der Kantine oder einem Restaurant oder Imbiss nicht gerade einer Reduktion des Gewichts zuträglich.

Gerade wer während der Arbeit viel sitzt, tut sich oft schwer mit dem Abnehmen. Im Internet können spezielle Tipps für Diäten für Berufstätige gefunden werden. Wichtig ist für jemand, der beruflich sehr eingespannt ist, dass eine Diät sich mit dem beruflichen Alltag verträgt. Langes Zubereiten von Mahlzeiten muss nicht sein.

Es kann statt des Essens in Kantine oder Restaurant frisches Obst mitgenommen werden. Für eine leichte Zwischenmahlzeit empfiehlt sich Magerquark mit Kräutern oder Früchten. Vollkornbrot mit Gurken oder Radieschen sorgt für Ballaststoffe und sättigt.

Während einer Pause sollte nach Möglichkeit nicht auch noch nur gesessen werden. Ein kleiner Rundgang an der frischen Luft ist gesund und vertreibt auch die Müdigkeit um die Mittagszeit. Wenn schon Kantine oder Restaurant unumgänglich sind, kann ein frischer Salat das schwere Essen ersetzen. Am Feierabend sollte für ausreichend Bewegung gesorgt werden. Mehrmals wöchentlich Sport im Fitnesscenter, Jogging, Schwimmen halten nicht nur äußerlich den Körper in Form, sondern verbessern auch das Immunsystem und die nervliche Belastungsfähigkeit.

Statt am Abend vor dem Fernseher Knabbereien auf dem Tisch zu haben, kann ein Obstteller zum Naschen anregen oder einige Käsehäppchen mit fettreduziertem Käse und Weintrauben, Gurken oder Ananas. Werden strengere Diäten durchgeführt, sollten zusätzlich für genügend Spurenelemente und andere gesundheitlich wichtige Stoffe durch Nahrungsergänzungsmittel gesorgt. Frisches Obst und Gemüse ersetzen diese jedoch nicht.

Für den Einstieg in eine Diät eignen sich für Berufstätige längere Feiertagspausen oder ein Urlaub. Dann ist der Körper bereits umgestellt, wenn der Arbeitsstress wieder beginnt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>