Gesunde Ernährung bei der Arbeit

Gesunde-ernaehrung-bei-der-arbeit-300x199 in Gesunde Ernährung bei der ArbeitDie tägliche Arbeit fordert bei jedem Menschen seinen Tribut, dass meist die Gesundheit ausbaden muss.

Für die Leistung bei der Arbeit darf der Körper nicht schwächeln, daher bietet eine gesunde Ernährung bei der Arbeit eine gute Voraussetzung.

Auch wenn Ihre Kollegen nur mitleidig lächeln, weil Sie gesunde Salate oder Vollkornbrotprodukte bevorzugen, lassen Sie sich nicht davon abhalten  sich ausgewogen und gesund zu ernähren. Schließlich ist es Ihre Energie und Leistung, die Sie mit dem gesunden Essen wieder auftanken.

Dass ein gutes Frühstück am Morgen die wichtigste Mahlzeit am Tag ist, weiß sicherlich bereits jeder. Mit dem Frühstück wird benötigte Energie getankt. Da helfen frisches Obst, Produkte aus Milch und Vollkorn oder Müsli. Mit dieser Power wird sich der Hunger erst zum Mittag wieder melden.

Trotzdem sollten Sie Ihr Mittagessen recht früh planen. Am besten schon am Vorabend zu Hause. Somit entgehen Sie der Firmenkantine und dem üppigen meist ungesunden Essen. Ein frischer, gesunder Salat mit wenig Dressing ist aus der Kantine allerdings nicht zu verachten. Steht in der Firma eine Mikrowelle zur Verfügung, kann das mitgebrachte Essen schnell aufgewärmt werden. Bei kalten Mahlzeiten verwenden Sie Vollkornbrot und Brotaufstriche, die wenig Kalorien beinhalten. Anstatt Wurst oder Käse mit viel Fettgehalt nehmen Sie Bratenaufschnitt und Kombinationen aus Quark und Frischkäse. Lecker belegt mit Tomate oder Gurke eine prima gesunde Mahlzeit. Salat und Gemüse können schon fertig geschnitten von zu Hause mitgebracht werden. Das spart Zeit. Gewöhnen Sie sich daran, den Arbeitsplatz während der Mahlzeit zu verlassen und gönnen Sie sich diese Auszeit. Nehmen Sie sich zum Essen Zeit, damit Sie dann mit neuer Energie weiter machen können.

Nach dem Mittagessen ist es noch eine lange Zeit bis zum Feierabend. Der kleine Hunger wird sicher bei Ihnen anklopfen. Der Körper sehnt sich nach neuer Energie und kleine Mahlzeiten zwischendurch sind erlaubt. Mit frischem Obst, ein paar Nüssen oder Trockenobst ist dieses kleine Tief schnell überwunden. Naschen ist erlaubt, jedoch in Maßen. Wie wird immer gesagt, Schokolade ist gut für Nerven. Dennoch sollten Sie lernen, öfter zu Schokolade oder Gummibeeren “Nein” zu sagen.

Genauso wie Sie auf gesunde Ernährung bei der Arbeit achten sollten, dürfen Sie auch das Trinken nicht vergessen.

Ungesüßter Tee, Fruchtsaftschorlen und Wasser sind erfrischende Durstlöscher und versorgen den Körper mit Flüssigkeit. Getränke wie Cola, Limonade oder Früchtetees enthalten zu viel Zucker und reagieren negativ auf den Blutzuckerspiegel. Davon werden Sie schlapp und müde. Sie sollten versuchen etwa einen bis zwei Liter Flüssigkeit zu trinken.

Mit einer gesunden Ernährung und dem richtigem Trinken werden Sie den Feierabend wieder genießen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>