Gesundes Mittagessen zum Abnehmen

Im Idealfall sollte jeder drei mal am Tag eine Mahlzeit zu sich nehmen, dann setzt der Körper im Tagesverlauf zehn Prozent mehr von den Kalorien um.

Man sollte auch keine Mahlzeit ausfallen lassen, sonst besteht schnell die Gefahr, dass der Blutzuckerspiegel zu sehr abfällt. Nach kurzer Zeit stellt sich der Hunger wieder ein.
Alles ohne Fett hat wenig Kalorien und kann deshalb unbedenklich gegessen werden.

Kräuteromlett

Ein gesundes Mittagessen zum Abnehmen, das leicht ist und trotzdem gut schmeckt, wäre ein Kräuteromelett. Hier wird der Teig nur aus Eiern, Salz und Pfeffer zubereitet, wenn er in der Pfanne ist, nur die leckeren gehackten Kräuter dazugeben und mit Parmesan garnieren. Bei den Kräutern kann man getrost auf die zurückgreifen, die man persönlich mag.

Rührei mit Tomaten

Ein weiteres leckeres Gericht ist Rührei mit Tomaten. Hier werden die Tomaten zuerst leicht angebraten und dann mit dem verquirlten Rührei übergossen. Warten, bis das Rührei vollständig gestockt ist und nun: Guten Appetit!

Spargel, einfach ideal als gesundes Mittagessen zum Abnehmen

Ein weiteres Highlight auf dem Mittagstisch sind sämtliche Gerichte, die mit Spargel zubereitet werden. Spargel ist ideal, auf dem Weg zum Traumgewicht. Er besteht zu 90% aus Wasser und ist schmackhaft und zugleich sättigend. Natürlich darf er nur ohne eine fettige Soße, wie zum Beispiel Soße Hollandaise, gegessen werden. Spargel kann ohne schlechtes Gewissen, genau wie alle anderen Gemüsesorten auch, in größeren Mengen verzehrt werden. Eine große Portion von 200 g enthält ca. 38 kcal. Dazu ein mageres Putenschnitzel oder auch ein Stück vom Hähnchen. Das Fleisch sollte ohne Haut sein, weil diese am meisten Fett enthält.

Mit Salat liegt man immer richtig

Gesundes-essen1 in Gesundes Mittagessen zum Abnehmen Mit einem leckeren, frischen Salat ist man immer auf der sicheren Seite. Vorsicht bei einem Dressing, es hat am meisten Kalorien. Zu dem Salat kann ohne Weiteres ein frisches Stück Brot gegessen werden, allerdings sollte dieses aus Vollkorn gebacken sein.
Gemieden werden sollten vor allem Weißmehlprodukte, da diese leere Kohlenhydrate beinhalten, die nur kurzfristig sättigen, allerdings sich sofort auf den Hüften bemerkbar machen. Vollkornprodukte sättigen längerfristig, sind gut für die Verdauung und treiben den Stoffwechsel an. Sie enthalten mehr Ballaststoffe, die vorteilhafter für ein Mittagessen sind.
Doch nicht nur das Essen macht gesundes Abnehmen aus, die Bewegung darf auf keinen Fall fehlen. Nach dem Essen etwas Walking oder einfach nur spazieren gehen, fördert die Fettverbrennung. Für den kleinen Hunger zwischendurch eignet sich wunderbar ein fettreduzierter Joghurt oder frisches Obst.

Bananen, Weintrauben und Honigmelonen sollten allerdings wegfallen, weil diese am meisten Fruchtzucker enthalten und der nicht zum Abnehmen geeignet ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>