So können Sie Ihren Bauchumfang reduzieren

Fast jede Frau und auch Männer wünschen sich einen flachen und sexy Bauch. Doch viele Sünden sind genau an ihm zu erkennen. Hier mal eine Schokolade, da mal eine Cola und viel zu wenig Bewegung. Auch Sie können Ihren Bauchumfang reduzieren, es ist eigentlich gar nicht so schwer, Sie müssen es nur wollen und auch durchhalten. Stecken Sie sich ein klares und vor allem realistisches Ziel.

Beispielsweise: Den Bauchumfang um zehn Zentimeter reduzieren. Um das zu erreichen, reicht es nicht aus, wenn die Nahrung halbiert wird oder wenn der Weg in die Apotheke führt. Es ist notwendig, das ein wenig Sport betrieben wird, denn ohne Bewegung kann die Fettverbrennung nicht angekurbelt werden und ohne erhöhte Fettverbrennung wird man auch nicht den Bauchumfang reduzieren.
Fotolia 7088451 Subscription XL-300x200 in So können Sie Ihren Bauchumfang reduzieren

Das Training, um den Bauchumfang reduzieren zu können, kann in den eigenen vier Wänden erfolgen.

Es reicht eine Wolldecke oder ein weicher Teppich vollkommen aus. Das Training sollte zudem mindestens drei Mal in der Woche und mindestens 15 Minuten dauern. Diese Zeit kann sich jeder nehmen. Die Sätze werden mit 12 bis 16 Wiederholungen durchgeführt. Die Übungen sorgen für eine gerade Bauchmuskulatur, sind rückenschonend und gleichzeitig wird sich die gesamte Körperhaltung ins Positive verändern. Die Übungen sind zudem sehr langsam auszuführen. Die Konzentration ist wichtig und auch die Atmung. Bei jeder Übung werden die Bauchmuskeln angespannt. Das Atmen muss gleichmäßig erfolgen.

Zwei sehr effektive Übungen, um den Bauchumfang reduzieren zu können, sind Varianten der Sit-ups.

Man begibt sich in die Rückenlage und hebt den Oberkörper leicht an. Dabei werden die Bauchmuskeln stark angespannt. Die Arme werden zudem auf Schulterhöhe angewinkelt. Die Unterschenkel werden so angehoben, dass sie parallel zum Boden sind. Der Oberkörper wird nun langsam nach hinten gelehnt und wieder aufgerichtet. Das ist sehr anstrengend, jedoch eine gute Möglichkeit, um den Bauchumfang reduzieren zu können. Diese Übung sollte in zwei Sätzen jeweils 15 Mal wiederholt werden.
Eine andere sehr effektive Übung ist folgende: Man begibt sich in die Rückenlage, legt die Arme neben dem Körper ab. Der Oberkörper wird nun vom Boden gelöst, die Bauchmuskeln sind angespannt. Die Beine werden lang und gerade zur Decke gestreckt und wieder zum Boden gesenkt. Die Beine sollte bei dieser Übung hüftbreit geöffnet sein. Hierbei ist darauf zu achten, dass der Rücken immer fest auf dem Boden liegt. Diese Übung wird ebenfalls mit zwei Sätzen und 15 Wiederholungen ausgeführt. Macht man allein diese beiden Übungen mindestens drei Mal in der Woche werden sich Erfolge zeigen, von denen bisher nur geträumt wurde.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>