Schnell zum flachen Bauch

Langsam wird es Zeit, um abzunehmen. Vielleicht ist der Sommerurlaub schon gebucht und das eine oder andere Kilo sitzt einfach hartnäckig an den Hüften, am Bauch oder am Po. Ein flacher Bauch ist nicht nur bei den Frauen sehr beliebt, sondern auch bei den Herren der Schöpfung. Auch diese können mit ein paar Tricks und Tipps noch schnell etwas dafür tun. Mit Sport und einer Strategie zum Abnehmen können locker in einer Woche einige Kilos purzeln und ein flacher Bauch ist das Ergebnis. Bei dieser Variante einer Blitz-Diät muss nicht gehungert werden und zu einem Marathonläufer muss auch niemand werden. DFlacher-bauch-200x300 in Schnell zum flachen Bauchoch zwei bis drei Kilos sind durchaus drin und das kann bereits eine Sommer-Sonne-Strand-Figur ausmachen. Grundlegend besteht die Ernährung für diese Woche aus Hirse, Molke, Joghurt, Ingwer und Bierhefe.

Das hört sich im ersten Moment nicht so lecker an, kann es aber durchaus werden. Mit frischen Kräutern und leckeren Früchten ist im Handumdrehen eine leckere Mahlzeit entstanden. Diese fünf Nahrungsmittel sind dafür verantwortlich, dass der Stoffwechsel extrem angeregt wird. Gleichzeitig wird das Bindegewebe gestrafft und die Haut gefestigt.

Sie können schnell zum flachen Bauch gelangen, wenn Sie diese Tipps anwenden.

Natürlich sind hier nicht die Menschen angesprochen, die an einer Fettleibigkeit leiden oder sehr hohes Übergewicht haben. Es geht mehr um die, die sich über den Winter ein paar Reserven angefuttert haben.

Ein kleines Bäuchlein kann mit diesen fünf Grundnahrungsmitteln in genau einer Woche verschwunden sein. Es muss niemand hungern und sich beim Sport nicht verausgaben. Bewegung ist wichtig. Es kann ein Ausdauersport sein, wie Joggen oder Walken oder ein Kraftsport. Das liegt bei jedem selbst und wie viel Zeit er dafür opfern kann.

Wer statt mit dem Auto mit dem Fahrrad die kleinen Wege des täglichen Lebens erledigt, ist bereits auf einem sehr guten Weg. Vielleicht finden sich Freunde oder der Partner, die bei der Diät mitmachen. So könnte man auch gemeinsam schwimmen gehen und sich einen entspannten Saunabesuch gönnen.

Neben Bierhefe & Co. sind viele Vollkornprodukte erlaubt. Das regt ebenfalls die Aktivität des Stoffwechsels an und die Fettzellen werden “angegriffen”. Viele Ballaststoffe sollten ebenfalls aufgenommen werden, damit ein flacher Bauch bald den Mittelpunkt des Körpers bildet. Wer auf das Fleisch nicht verzichten möchte, braucht dies auch nicht. Es ist jedoch auf die richtige Wahl zu achten. Magere Sorten wie Hähnchen, Pute oder auch Lamm und Kalb sind bestens geeignet. Mit frischen Salaten, die täglich auf dem Speiseplan stehen sollten, wird eine Diät perfekt abgerundet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>