Warum Trinken zum Abnehmen so wichtig ist

Wer sein Gewicht reduzieren will, hört immer und von allen Seiten, dass er viel trinken soll.

Aber warum Trinken zum Abnehmen so wichtig ist, das scheint allgemein nicht bekannt zu sein.

Wir haben für Sie herausgefunden, warum Trinken so wichtig ist, nicht nur zum Abnehmen, immer und für jeden Menschen.

Welche Getränke sind ideal beim Abnehmen?

Warum-Wasser-trinken-wichtig-ist-200x300 in Warum Trinken zum Abnehmen so wichtig ist

Wasser ist eigentlich immer der ideale Durstlöscher. Es muss auch kein teures Mineralwasser sein, es reicht einfach Wasser aus der Leitung. Aber wer trinkt schon immer gerne Wasser?
Um die Flüssigkeitsmenge des Körpers aufzufüllen eignet sich auch ungesüßter Tee in allen Geschmacksvariationen.
Saftschorlen sind auch geeignet, denn sie geben dem Körper noch Mineralstoffe.

Wie viel Flüssigkeit braucht der Körper?

Der Körper schwitzt und benötigt so eine Flüssigkeitszufuhr von bis zu 2 Liter am Tag. Durch Sport, Sauna und auch an heißen Tagen muss dem Körper noch mehr Flüssigkeit zugeführt werden. Für jede Stunde Sport können Sie einen Liter Wasser rechnen.

Warum braucht der Körper mehr Flüssigkeit bei einer Gewichtsreduktion?

Wenn Sie weniger Nahrung zu sich nehmen, dann bekommt Ihr Körper auch weniger Flüssigkeit. Denn auch in Lebensmitteln steckt mehr oder weniger viel Wasser. Einen Teil können Sie mit Obst und Gemüse abdecken, weil in diesen Nahrungsmitteln viel Wasser steckt. Den Wasserbedarf des Körpers können Sie teilweise auch mit Suppen abdecken. Suppen haben wenig Kalorien und viel Flüssigkeit.
Wenn der Körper die Fettpolster angreift werden Giftstoffe freigesetzt, die im Fettgewebe gespeichert wurden. Mit der Flüssigkeit kann der Körper diese Giftstoffe rausspülen.

Kann Kaffee auch den Flüssigkeitsverlust auffüllen?

Jahrelang hat jeder den Kaffee als Flüssigkeitsräuber bezeichnet, den man nur mit einem Glas Wasser richtig genießen konnte. Neue Studien haben aber zwischenzeitlich herausgefunden, dass das nicht so ist. Wenn Ihr Körper an Koffein gewöhnt ist, dann dürfen Sie bedenkenlos bis zu vier Tassen Kaffee trinken und mit zur Flüssigkeitszufuhr rechnen.

Wie kann man sich an das Trinken erinnern?

Viele Menschen, meist die Älteren, vergessen das Trinken. Aber die Flüssigkeitszufuhr ist ja nicht nur beim Abnehmen wichtig sondern in jedem Alter.
Welche Brücken kann man sich bauen um ständig an das Trinken erinnert zu werden?

Hier einige Tipps:

Testen Sie verschiedene Sorten von Mineralwasser, der Markt ist sehr reichhaltig. Vielleicht finden Sie ein Wasser, was Ihnen besonders gut schmeckt.

Füllen Sie Ihr Glas immer sofort wieder nach. Dann trinken Sie automatisch mehr.

Probieren Sie neue Geschmackserlebnisse. Mineralwasser mit dem Saft einer ausgepressten Zitrone, oder angereichert mit Obstscheiben schmeckt lecker erfrischend.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>